Die Freitags-Volleyballmädels waren vom 19.-21. August 2011 auf großer Ostfriesen-Party-Tour.

11 jung gebliebene, fröhliche Frauen machten sich auf, um Spaß zu haben, Jever-Aurich-Norderney zu entdecken und ein bischen die Welt zu verbessern.


Unser erstes Ziel war Jever, hier besichtigten wir die Blaudruckerei und  das berühmte Friesische Brauhaus. Unter fachkundiger Führung lernten wir das historische Brauereimuseum und den Produktionsbetrieb kennen  Nach einer kurzen Verschnaufpause mit Verköstigung im Brauhaus konnten wir noch Jever auf eigene Faust erkunden bevor wir dann zum Stadthotel Aurich weiterfuhren. Da Aurich zu unseren Ehren an diesem Wochenende ein großes Stadtfest feierte, wurden unsere freien Abendstunden natürlich bei Bandmusik und kühlem Jever-Pils dort verbracht.


Am Samstag morgen ging es früh zum eigentlichen Highlight des Wochenendes, dem Tagesausflug nach Norderney. Wenn Engel reisen, lacht der Himmel - wie das Wetter war, müßte also allen klar sein. Unter Seehundebegleitung fuhren wir mit der Fähre von Norddeich zur Insel Norderney.  Ein Traumtag auf der Nordseeinsel erwartete uns. Mit Mieträdern wurde ein Großteil der Insel erkundet, bevor wir dann eine erholsame Stunde am Strand verbrachten und die Seelen baumeln lassen konnten. Am Abend feierten wir noch einmal "unser" Stadtfest.
Der Sonntag begann mit einer gemütlichen Kanalfahrt mit dem Ausflugsschiff "MS Stadt Aurich" , die uns knapp 2 Stunden lang an Schleusen und an Klappbrücken vorbeiführte.
Das Wochenende war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis, auf der speziell eine Muskelgruppe sehr beansprucht wurde (die Bauchmuskeln!). 


Traditionell  wurde ein kleines Tagebuch geführt, in dem alle "wichtigen und unwichtigen" Details für die Nachwelt dokumentiert sind.

Heike